Shopping bag0
Warenkorb
0

Sinner’scher Kreis

Der Sinner'scher Kreis

Der Sinner’scher Kreis zeigt die wichtigsten Faktoren mit der eine Reinigung organisiert und durchgeführt werden kann. Vier Faktoren spielen bei der Reinigungstechnik eine wesentliche Rolle:
Wird z.B. die Einwirkungszeit bei der Bodenreinigung erhöht führt dies zu einer Verringerung der Faktoren Chemie, Temperatur und Mechanik. Es ist also nur mit einer aufeinander abgestimmten Vorgehensweise eine effektive und schonende Reinigung von Oberflächen möglich.

Der Sinner’scher Kreis beschreibt sehr gut das Beziehungsgefüge der Wirkungsfaktoren Zeit, (Wasser)Temperatur, Mechanik und Reinigungsmitteleinsatz. Um die Auswirkungen des Gebäudereinigerhandwerks auf die Umwelt quantifizieren zu können, muss der Reinigungsprozess näher betrachtet werden. Erst wenn Input und Output dieses Prozesses bekannt sind wird deutlich, welche Ressourcen verbraucht werden und welche Belastungen der Umwelt und der Ökonomie damit verbunden sind.